12.03.2018 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gut ausgeruht konnte ich, mit nur leichter Verspätung, in die neue Woche starten, leider jedoch mit Regen bei 10 Grad Celsius.

Dadurch fällt vorerst der geplante Einkauf quasi ins Wasser.

Wobei ich spätestens Morgen, egal wie das Wetter ist, zumindest frische Hefe, für den wöchentlichen Brotteig, benötige.

Direkt nach dem Frühstück geht es daher daran, das kleine Zimmer aufzuräumen, als Teil des Frühjahrsputzes. Erstaunlich, was sich da über die letzten Monate ansammelte.

Auch mein Laptop und der Zusatzlüfter gehören gründlich vom Winterstaub befreit.

Außerdem werde ich mich heute weiter um die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung für meine Mutter kümmern.

Dabei zeigt sich für mich erneut, dass einen rasch die Übermacht an Informationen im Internet erdrücken kann.

Mir wäre ein einfaches Standardformular mit den notwendigsten Fragen lieber gewesen, aber dann würden einige Berufsgruppen damit kein Geld verdienen können.

2 Antworten zu “12.03.2018 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Mittags hat es in Wien leicht zu regnen begonnen, doch bei 17°.
    Wir hatten es grad noch geschafft den Spaziergang trocken zu Ende zu bringen.
    Ich will aber trotz Regen jetzt noch einkaufen fahren,
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.