04.03.2018 – Sonntagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

Die Haushaltshilfe wird gefeuert.

Bevor sie das Haus verlässt, wirft sie dem Hund einen Zehn-Euro-Schein in sein Körbchen.

Die Hausfrau stutzt und fragt fassungslos: „Was soll der Quatsch?“

„Das, Frau Müller, hat er sich redlich verdient. Er hat immerhin jeden Tag die ganzen Teller sauber geleckt.“

‚+++++++++++++++++++++++++

Der Gast beschwert sich, weil das Fleisch zäh ist.

Der Koch erbost: „Ich habe schon Steaks gegrillt, als sie noch in den Windeln lagen!“

Antwortet der Gast: „Und warum servieren Sie sie erst jetzt?“

‚+++++++++++++++++++++++++

Der Chef raunzt seine Sekretärin an: „Ich verbitte mir ihre ständigen Privatgespräche! Dauernd ist die Leitung blockiert! Das geht so nicht!“

„Aber Herr Direktor, das sind doch alles Dienstgespräche.“

„Gut, ich will’s ihnen mal glauben. Aber in diesem Fall verbitte ich mir ganz energisch, dass sie unsere Kunden mit Liebling, Schnucki und Scheißkerle anreden!“

‚+++++++++++++++++++++++++

2 Antworten zu “04.03.2018 – Sonntagnacht , Lustiges zum Tagesausklang

  1. 😆

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s