22.02.2018 – Donnerstagnacht , Lebensweisheit / Zitat

Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey) war ein theoretischer Physiker und Nobelpreisträger

7 Antworten zu “22.02.2018 – Donnerstagnacht , Lebensweisheit / Zitat

  1. Davon koennen wir aelteren ein Lied singen, die Zeit sie eilt im Sauseschritt, die Zeit sie eilt, wir eilen mit.

    Gefällt 1 Person

  2. Na, hätt er mal in den Spiegel geschaut: Als Kind sah er anders aus .. 😉

    Die physikalische Realität zeigt sich anders, aber wir wollen hier nicht intim werden .. 😉

    Auf Deutsch gesagt: Es gibt immer die Theorie und die Wahrheit. Einstein hatte in der Theorie immer mathematisch Recht, aber seine Theorie nie verifiziert.

    Es liegt wohl daran, dass die Grundrechnungsarten im Weltall nichts gelten. Da herrschen völlig andere Gesetze. Eine Weltformel gibt es nicht.

    LG PP

    Gefällt 1 Person

    • Ist nicht alles was wir sehen, empfinden, wahrnehmen nur eine subjektive Realität.

      Was für uns eine Sekunde darstellt, könnte ebenso ein halbes Leben für jemand anderes sein.

      Und was ist eigentlich eine Sekunde anderes als ein gegenseitiges Übereinstimmen der Menschen untereinander.

      Man könnte ebenso die Zeit als Grundlage nehmen, die zum Beispiel ein Stein braucht, um aus 1 Meter höhe auf den Boden zu fallen.

      So, wie man früher auch unterschiedliche Maßeinheiten hatte, um Entfernungen oder Gewichte zu berechnen.

      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

      • Oh, jetzt machst du aber eine philosophische Büchse auf, über die ich erstmal nachdenken muss: Die Relativität der Zeit. Das ist kein einfaches Thema. Aber ich kann dir folgen und denke auch, dass Menschen unter Umständen die Zeit anders empfinden. Guter Gedanke, der viel Wahrheit enthält. LG PP

        Gefällt 1 Person

  3. Es gibt da ne Geschichte von Ambrose Bierce, wo ein Soldat auf einer Brücke über einem Fluss aufgehängt wird. Aber der Strick reißt und der Soldat fällt in den Fluss und kann sich unter den Gewehrkugeln, die ihn verfolgen ans Land retten und kommt an Land und an Ufer und findet durch den Dschungel nach Hause und umarmt seine Familie, aber in dem Moment, wo er seine Frau küssen will, wird schwarz.

    Der Strick war nicht gerissen, aber er hatte dies alles geträumt in der Sekunde zwischen Leben und Tod.

    LG PP

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.