22.02.2018 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

Obwohl es immerhin 5 Grad Celsius im Plus ist, kommt es mir sehr kalt vor und ohne Thermometer würde ich es auf unter Null Grad Schätzen.

Ich schätze, es liegt wohl mit daran, dass die Sonne scheint und der Körper sich damit auf Wärme einstellt.

In etwas so, als wenn man heißes Wasser aufdreht und genau weiß das es gleich etwas zu heiß sein wird, wenn man die Hand darunter hält.

Instinktiv sage oder denke ich dann „Heiß, Heiß, Heiß“, halte aber dennoch die Hand darunter und das nicht nur für die Schrecksekunde, sondern spüle zum Beispiel in aller Ruhe eine Tasse aus.

Mit der Zeit empfinde ich es dann nicht mehr ganz so unangenehm, auch wenn meine Hände deutlich gerötet sind.

Also alles zumeist eine Sache der inneren Einstellung, ob es zu warm oder kalt ist, zumindest bis zu einer bestimmten Temperatur.

3 Antworten zu “22.02.2018 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter)

  1. Ich denke, dass alles was wir Menschen „fühlen“ ausschliesslich von unseren inneren Einstellungen gelenkt wird.
    Und je intensiver diese Einstellungen ausgeprägt sind, umso mehr ist es uns möglich, damit auch den äusseren Bereich zu kontrollieren.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich muss ja nachts raus und da geht es noch um drei Uhr mit den Temperaturen. Aber hab festgestell, dass es gegen morgen erst kälter wird und so um sieben sind auch die Autos mit Frost bedeckt, die in der Nacht noch frei sind davon. War heute nacht bitter kalt und die Autos am Morgen nicht nur auf den Dächern, sondern rundum bereift, also mal so um die fünf Grad minus in der Nacht. Februar ist der kälteste Monat, aber die Kälte muss sein: Die Erde muss durchfrieren, damit die Meere nicht zu schnell steigen .. LG PP

    Gefällt 2 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.