14.02.2018 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Nach einem letzten späten Spaziergang waren Bonnie und ich früh am Schlafen.

Gut ausgeruht kam ich leicht verspätet aus den Federn in einen weiteren sonnigen aber kalten Tag.

Wie immer, wenn Bonnie bei mir übernachtet, ging es vorm Frühstück auf den Morgenspaziergang.

Um so mehr hatten wir Hunger auf ein leckeres Schinkenbrot und ich auf einen heißen Kaffee mit Honig.

Sobald sie für den Tierarztbesuch abgeholt wurde, geht es ans Mittwochskochen.

Heute gibt es Sauerkraut, Gnocchi, Nürnberger Rostbratwürstchen und eine dunkle Zwiebelsoße.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s