04.02.2018 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 2

Bereits zur Mittagszeit hörte es auf zu schneien und am Nachmittag war das meist weggetaut.

Kurzzeitig kam sogar die Sonne zum Vorschein. Aber es reichte nicht aus, die Temperatur auch nur um ein paar Grad zu erhöhen.

Nachdem ich so lange geschlafen hatte am Morgen, verzichtete ich heute auf eine Ruhepause auf dem Sofa.

Und bisher merke ich nicht, dass es sich unangenehm anfühlt.

Ich konnte dafür etwas an meinen Lebenserinnerungen arbeiten, was ebenfalls zu einer gewissen innerlichen Entspannung führte.

Anschließend machte ich mich in aller Ruhe auf die Suche nach einer passenden Lebensweisheit und Witze für den Sonntagabend.

Bei dem kalten Wetter haben meine gefiederten Freunde wieder so kräftig zugelangt, dass ich ein Mal mehr als sonst die Sonnenblumenkerne nachfüllen musste.

Nun ist es bereits Zeit fürs Abendessen und den Sonntagskrimis.

Wie immer mit gemischten Gefühlen gegenüber dem „Tatort“, aber mit Vorfreude auf „Barnaby“ im Anschluss.

2 Antworten zu “04.02.2018 – Sonntagabend , Tagebuch Teil 2

  1. In Wien waren es nur zwei kurze Schneeschauer, doch für die kommende Woche sagen sie Schnee, Schneeregen und Minusgrade an.
    Ich fürchte im Februar wird es dann doch noch Winter….seufz.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s