01.02.2018 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 3

Nun haben wir bereits den ersten Monat des neuen Jahres 2018 hinter uns gebracht.

Zu einem Resümee, ob dieser zufriedenstellend war, bin ich heute nicht gekommen.

Nach dem vollgepackten Vormittag, verflog die Zeit, bis zum Nachmittagsschläfchen, viel zu schnell. Leider aber auch ohne das ich großartig zu etwas kam.

Bedauerlicherweise verschwand dann auch noch die Sonne hinter einer Rabenschwarzen Wolkenwand.

Bis ich wieder auf die Beine kam, eine knappe Stunde später, war es Dunkel mit 4 Grad Celsius.

Laut Wetterdienst soll es Nachts bis 0 Grad Celsius abkühlen.

Eine Tasse Bio-Kräutertee „Druiden Trank“ von meiner geliebten süßen Babsie erweckten meine Lebensgeister einigermaßen.

Und so machte ich mich daran, Lebensweisheit und Witze für später zusammen zu tragen.

Gleich geht es mit dem Abendessen zum gemütlichen Fernsehabend.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s