30.01.2018 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Nachdem es in der Nacht nicht ganz so erholsam war, auch durch ein heftiges Unwetter mit starkem Regen, kam ich verspätet und leicht gerädert aus den Federn.

Aber zumindest scheint heute die Sonne. Lediglich die knappen 6 Grad Celsius sollten sich über den weiteren Tag etwas verbessern.

So langsam komme ich nun in den Tagesrhythmus und werde mich gleich um den frischen Brotteig kümmern.

Neben einer Waschmaschine Buntwäsche und dem Wohnzimmer in Ordnung bringen habe ich nichts großartig weiteres auf meinem Plan.

Wobei ich sicher bin, es wird sich schon noch was im Lauf des Dienstags finden.

7 Antworten zu “30.01.2018 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Etwas zu tun, gibt es immer … >> Tue nicht so !

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Dieter!
    Meine Nacht war auch eher besch…eiden 😉 Hier im Norden scheint heute mal die Sonne, aber es ist frisch.
    Irgendetwas ist immer zu tun, aber ich gehe es heute auch eher mal langsam an, da meine Schmerzen es mir heute nicht anders erlauben. Werde gleich mal in die Küche gehen, ein wenig Mittag richten.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag!
    Lieben Gruß, Emmi

    Gefällt 1 Person

  3. bei mir liegt auch nichts an, beste Grüße von mir zu dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.