28.01.2018 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nach einer unruhigen Nacht, zu warm, zu kalt, unruhige Beine, entschloss ich, den Morgen so gut es ging, zum erholsamen Schlafen auszunutzen.

Noch bevor der Hunger überhand nahm und zu Kopfschmerzen führte, startete ich gegen 10:15 Uhr in einen trüben Sonntag.

Als erstes wurde, für das spätere Wellnessprogramm, die Heizung höher gestellt.

Danach kam ein gemütliches Sonntagsfrühstück an die Reihe.

Inzwischen sind es angenehme 27 Grad Celsius. Genau richtig, um nach einem langen heißen Duschbad, zu relaxen.

Außer der Planung für die letzte Januarwoche und vielleicht den Februar habe ich mir für heute nichts weiteres vorgenommen.

8 Antworten zu “28.01.2018 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

  1. schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche wünsche ich dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

  2. Oh , Unruhe in den Beinen, da von kann ich auch ganze Arien singen. Da durch ist man nie richtig ausgeschlafen. L.G.

    Gefällt 2 Personen

  3. Hi Dieter, hab‘ lange nicht mehr reingeschaut.
    Schön, dass es dir gut geht! LG Alexandra

    Gefällt 2 Personen

  4. 27 grad ist der Hammer. Wäre für mich wie Sauna. Meine Anbieter haben noch eine Woche geschenkt, wenn ich bei ihnen bleibe. Da greif ich natürlich zu. Alles Gute für die Woche dir und deinen Lieben, PP

    Gefällt 1 Person

    • Sauna fängt doch erst bei 70 Grad an und ich ging früher gerne sogar in die 100 Grad heiße, mit Abkühlung anschließend im Schnee oder Eisbecken.
      Für mich gehört zur Wellness auch ein warmer Ruheraum, damit die Muskeln entspannen können.
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

      • Siehste mal, wie ich übertreibe. Wenn ich auf der Hantelbank liege, dann empfinde ich kaum mehr Kälte. Der Körper wird aufgeheizt und ich fange an zu schwitzen. Da hab ich erstmal alle Regler von 5 auf 4 gestellt. Natürlich hast du Recht, Sauna ist was anderes, aber ich war noch nie in einer Sauna. Danke aber für deine Meinung. 🙂

        Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.