21.01.2018 – Sonntagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute wurde ich zwar früh von der Sonne geweckt.

Aber beim ersten Versuch aufzustehen dann gleich erneut unter die warme Decke getrieben.

Knappe 3 Grad Celsius waren mir dann doch viel zu kalt.

Und so döste ich gemütlich gut eingeschulte in den Sonntagmorgen.

Erst der immer drängendere Wunsch nach Frühstück ließ mich in den Tag starten.

Mit einem richtigen gemütlichen Sonntagsfrühstück, Schinkenbrot, weich gekochtes Ei, Kirschtomaten, Silberzwiebeln und Cornichons genoss ich den Ausblick auf die sonnenbeschienene Wiese vorm Fenster.

Nicht jedoch ohne zuvor die Heizung richtig hochgedreht zu haben, für das spätere Wellnessprogramm.

Viel mehr habe ich mir für diesen Ruhetag auch nicht vorgenommen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.