05.01.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Gut ausgeruht wurde ich circa 30 Minuten vorm Weckerklingeln wach, genoss es jedoch ein bisschen weiter zu dösen.

Zuvor versicherte ich mich allerdings, ob der Weckruf auf richtig eingestellt ist.

Bei bereits angenehmen 9 Grad Celsius, nur leicht bedecktem Himmel und vor allem ohne Anzeichen von Regen verlief mein Tagesstart bisher sehr zufriedenstellend.

Das Freitagsbrot ist bereit im Backofen und auch eine Waschmaschine mit Kochwäsche, Decken und Handtücher von Bonnie, läuft schon.

Nachdem meine Mutter lediglich für heute etwas zum Essen braucht, habe ich damit einen geringen Aufwand.

Für Salzkartoffeln, paniertem Fischfile und Bohnen kann ich mir bis gegen 12 Uhr Zeit lassen.

Vielleicht geht es nachher noch zu einem kurzen Lebensmitteleinkauf. Hängt aber ganz davon ab, wie das Wetter sich bis dahin entwickelt.

2 Antworten zu “05.01.2018 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Hallo, Dieter!

    Hier in Hamburg ist es sehr bedeckt. Mal schauen, ob es noch etwas besser wird.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag!

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.