03.12.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Es schneit noch immer und es schaut auch nicht danach aus, als würde es heute irgendwann aufhören wollen.

Aber das hielt Bonnie und mich nicht davon ab, vorhin 30 Minuten, quer durch den Park zu strolchen.

Danach waren wir beide jedoch gut durchgefroren, was sich durch eine gründliche Trockenrubbelmassage rasch beheben ließ.

Während ich nun auf mein Mittagessen aus dem Backofen warte, schnarcht Bonnie leise neben mir.

8 Antworten zu “03.12.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

  1. Oh schön Schnee, früher habe ich mich darüber mehr gefreut, als heut.
    da geht die Angst mit, wegen der Rutschgefahr dabei besteht die doch immer. Ich konnte heute Morgen Sonne auf dem Balkon tanken, bei 3 ° +. LG.

    Gefällt 1 Person

  2. Wien hatte mittags 3° mit Sonnenschein, doch nachts gabs klirrende Kälte, sodass der Schnee, der tagsüber weich wird, nachts friert und zu harten Eisbrocken wird.
    Für die zarten Pfötchen meiner Fellnasen also nicht ideal 😦
    Aber was solls bitte – wir haben Winter – und das noch sehr lange.

    Gefällt 1 Person

  3. Hier in Offenbach schneit es schon den ganzen Morgen. Mir gefällts eigentlich und ich würd mich freuen, wenns liegen bleibt. Wies für die Hunde ist, kann ich nicht sagen. Hauptsache kein Salz gestreut, das an den Pfoten brennt. LG PP 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Viele liebe Grüße an Euch beide 🙂

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.