30.11.2017 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute bin ich noch vorm Weckerklingeln aus dem warmen gemütlichen Bett aufgestanden.

Auch ohne einen Termin. Zu gerne hätte ich jedoch eine Runde weiter gedöst.

Aber die letzten Tage zeigten mir deutlich, dass ich dann den restlichen Tag nur schwer in Gang komme.

So langsam lichtet sich der Nebel und ich hoffe auf Sonnenschein. Ob dies allerdings die Temperatur weit über die aktuellen 2 – 3 Grad Celsius treibt, bezweifle ich,

Denn, wenn ich schon wegen des Zahnarzttermins in der Stadt bin, könnte ich zumindest einen kleinen Bummel über den Weihnachtsmarkt macht.

2 Antworten zu “30.11.2017 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Wir wünschen Dir einen schönen Tag, lieber Dieter!

    Viele liebe Grüße von den Heidjern

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.