11.11.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (Problem beim WordPress-Reader)

Gestern fiel mir auf, dass ich im Reader nicht mehr durch Betätigen der „folgen“-Taste einem Blog abonnieren kann.

Vor ein paar Tagen hatte ich einige alte, nicht mehr aktive Blogs, von dort gelöscht und scheinbar damit die Datenbank durcheinander gebracht.

Wie es ausschaut, wurde zwar der entsprechende Eintrag gelöscht, allerdings die Schlüsseleinträge nicht korrekt neu organisiert.

Ich kenne dieses Problem noch aus den Anfängen der relationalen Datenhaltungssysteme in den frühen 80er Jahren und bin nun gespannt, wann wordpress dies bereinigt.

Normalerweise gibt es für solche Fälle eine ganze Reihe von Systemtools, die dies relativ einfach und schnell behebt.

Bis es jedoch soweit ist, habe ich ein Workaround für mich ausprobiert.

Dazu kopiere ich mir den Link zu dem Blog in meine Lesezeichen, melde mich dann aus meinem Account aus und Rufe den gewünschten Blog auf.

Wenn ich dann auf den Folgen-Knopf drücke, erscheint ein Fenster, in dem ich meine eMail-Adresse eingeben kann.

Anschließend muss ich nur auf den Link in der wordpress-eMail klicken, um dies zu bestätigen.

Danach kann ich im Reader unter Verwalten die eMail Benachrichtigung entfernen und bekomme neue Nachrichten korrekt angezeigt.

Zwar ein bisschen umständlich, aber eine gangbare Lösung, bis das Problem in der Datenbank erledigt wurde.

 

Werbeanzeigen

5 Antworten zu “11.11.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 2 (Problem beim WordPress-Reader)

  1. Es scheint bei WP einiges nicht mehr zu funktionieren. Ich habe z. B. meine Kommentare so eingestellt, dass ein Kommentieren meiner Einträge nach 14 Tagen nicht mehr möglich ist. Die Kommentarfunktion danach also geschlossen wird. Auch das geht nicht mehr, wie ich gestern durch Zufall entdeckt habe.

    Gefällt 1 Person

  2. Wollte den HTML Code für „Hände klatschen“ hier einstellen – doch das hat nicht funktioniert.
    Also sage ichs: „Gratulation für soviel Können“ 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.