11.11.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Nachdem ich viel zu früh vorm Weckerklingeln bereits wach wurde, kam ich anschließend erst knappe zwei Stunden, nach der geplanten Zeit, aus den Federn.

Aber da für heute lediglich der wöchentliche Wohnungsputz vorgesehen ist, kein großes Problem, wenn ich es in Ruhe angehen lasse.

Im Moment schaut es nicht danach aus, als wenn es irgendwann aufhören wollte zu regnen.

Dennoch werde ich gleich den Balkon vom Laub und den Futterresten meiner gefiederten Freunde befreien.

Zum Glück ist er ja gerade mal knapp 1,50 auf 3,30 Meter und nur mit wenig Balkonmöbel belegt.

3 Antworten zu “11.11.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Wenn ich mal in Rente bin, stell ich mir keinen Wecker mehr. Ich stehe 6mal die Woche um zwei Uhr auf und kuck da sogar nochmal kurz in Internet. Ab drei Uhr beginnt meine Arbeitszeit bis etwa sieben Uhr. Und das ist kein Zuckerschlecken, Du bist allein für die Logistik zuständig und musst ständig pendeln zwischen Büro, Lager und Hof. Die Fahrer sind zudem ein hartes Volk, da muss man sich ständig durchsetzen und jeder Fahrer will zuerst geladen und abgefertigt sein. Manchmal rauher Ton, aber normal. Da darf man nicht sensibel sein. Aber ich verdien da eben in vier Stunden soviel, wie andere am ganzen Tag nicht.

    LG PP

    Gefällt 2 Personen

    • Wenn man regelmäßig Medikamente, am besten zur gleichen Zeit, einnehmen muss, bleibt einem leider nichts anderes übrig als ein Wecker.
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

      • Wenn ich ein Medikament zweimal am Tag einnehmen müsste, da würd ich es eben zwei Stunden am Abend später einnehmen, um morgens zwei Stunden länger schlafen zu können. Aber das ist ja jedem selbst überlassen. Ich glaub eher, dass du sowieso morgens gerne früh den Tag angehst. Und das sei dir gegönnt und unbelassen. LG PP

        Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s