08.11.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Heute konnte ich mich nur schwer durchringen, in den verregneten Herbsttag zu starten.

Aber der stärker werdende Hunger trieb mich dann doch aus dem warmen Bett.

Zum Glück habe ich ein relativ einfaches Gericht zum Kochen ausgesucht.

Es gibt Tortelloni mit Bologneser Soße, nicht wie die angebliche Originale, sondern ein bisschen modifiziert von mir.

Man könnte es auch Haschee oder Ragout nennen, wie es übrigens in Bologna genannt wird.

Damit es jedoch fertig wird und genug Zeit zum Fotografieren bleibt, geht es nun gleich ab in die Küche.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s