03.11.2017 – Freitagmorgen , Tagebuch Teil 1

Auch heute musste ich wieder etwas früher aus dem Bett, da Bonnie bereits für kurz nach 9 Uhr angekündigt war.

Da ich in aller Ruhe vorher meine Morgenroutine erledigen wollte, startete ich direkt nach dem Weckerklingeln in einen sonnigen Herbsttag.

Man merkt jedoch deutlich den Herbst, denn die Sonne an einem wolkenlosen Himmel konnte die Temperatur lediglich auf knappe 7 – 8 Grad Celsius bringen.

Das Freitagsbrot geht in Kürze in den Backofen und ich in die Küche, das Essen für die nächsten 3 – 4 Tage vorzubereiten.

Für heute und morgen steht Spinat mit Salzkartoffeln und Fisch auf dem Plan und für Montag/Dienstag nächsten Tage Linsensuppe mit Krakauer.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s