30.10.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Noch ist es neblig mit knappen 6 Grad Celsius, aber dennoch schaut es nach einem schönen Herbsttag aus.

Ich könnte mir gut vorstellen, sobald der Nebel weg ist, kommt auch die Sonne mit höheren Temperaturen.

Gleich, nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte süße Babsie, geht es an die übliche Wochenroutine.

Wobei ich daran denken muss, dass am Dienstag ein Feiertag ist und ich deswegen alles fürs Mittwochskochen heute besorgen muss.

6 Antworten zu “30.10.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Es werden bei uns heute nur 8° werden.
    Schönen Tag wünsche ich dir, wir fahren jetzt fort.

    LG Mathilda 🍀😊

    Gefällt 1 Person

  2. Nach einem Minnischauer ist bei uns inzwischen die Sonne raus gekommen.
    Aber das schönste heute ist, das ich frei habe – Brückentag! Und Morgen + Übermorgen sind in NRW Feiertage. Ist also im Prinzip ein Kurzurlaub.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Wibi

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s