29.10.2017 – Sonntag – Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter – nächtliche Gedanken)

In einer unruhigen und kurzen Nacht gingen mir viele Gedanken durch den Kopf.

Aber dennoch war ich am Morgen bereits kurz vorm Weckerklingeln wach und fit für den Tag.

Wie es ausschaut, war das nächtliche Nachdenken mit positivem Einschlag richtig erholsam.

Nicht so, wie dass körperlich zerschlagen fühlen, nach einer Nacht mit grüblerischem Gedankengut oder anstrengenden Träumen.

Leider befürchte ich jedoch, dass sich dies nicht so leicht beeinflussen lässt, sondern einfach von der jeweiligen Tagesverfassung abhängt.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meiste schon wieder vergessen zu haben oder nur noch in Bruchstücken zu erinnern.

4 Antworten zu “29.10.2017 – Sonntag – Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter – nächtliche Gedanken)

  1. ich bleib zu Hause und du solltest es auch tun, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s