11.10.2017 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

So langsam komme ich immer besser mit dem früheren Aufstehen zurecht.

Ich darf mich nur nicht nach dem Weckerklingeln erneut umdrehen mit dem Gedanken „Nur noch ein paar Minuten“.

Dabei hilft es mir sehr, wenn es bereits hell ist und eventuell sogar die Sonne mich an der Nase kitzelt.

Noch ist das Wetter auf dem Weg, aber ich kann es mir gut vorstellen, dass bis zum Wochenende, die vom Wetterdienst vorausgesagten 20 Grad da sind.

Das heutige Kochen, gemischte Gemüsepfanne mit Reis, Nürnberger Rostbratwürstchen und dunkler Zwiebelsoße, nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Daher geht es gleich erst einmal an die weitere Abarbeitung der alten Schreibtischarbeiten.

Eine Antwort zu “11.10.2017 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. ich hoffe immer noch auf besseres Wetter, Klaus

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..