09.10.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute musste ich sehr früh aufstehen, um den verpatzten Termin vom vergangenen Donnerstag nachzuholen.

Um nicht zu lange warten zu müssen, wollte ich gleich zu Dienstbeginn dort vor Ort sein.

Aber erstaunlicherweise klappte es ohne Probleme, direkt kurz nach dem Weckerklingeln, in den Tag zu starten.

Bei knappen 10 Grad Celsius und noch immer leuchtenden Straßenlaternen geht es dann auch gleich Los auf den knapp 30-minütigen Fußmarsch in die Stadt.

Zum Glück regnet es nicht, wobei ich dafür eingeplant hatte, notfalls auf ein Taxi ausweichen zu müssen.

Nun bin ich gespannt, wie der Montag so abläuft und wie lange ich es durchhalte, bevor die Kraft und der Tatendrang ausgehen.

6 Antworten zu “09.10.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Hast Du das noch vorm Weggehen geschrieben?

    Gefällt 1 Person

  2. Bei mir klappt das momentan so gar nicht!

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s