22.09.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Von der Sonne früh geweckt, döste ich entspannt in den Tag.

Und bevor ich mich versah, war es über eine Stunde nach dem Weckerklingeln, als mich der Hunger langsam aus dem gemütlichen Bett trieb.

Heute schaut es nach einem sehr schönen Spätsommer Tag mit angenehmen 18 Grad Celsius und wolkenlosem Himmel aus.

Zum Glück muss ich heute nicht kochen, meine Mutter macht einen leckeren Braten mit selbstgemachten Knödeln und Rotebeetegemüse.

So hab ich genug Zeit neben dem Brotbacken vom Schreibtisch aus mein Paketauto im online Trackingsysterm zu verfolgen.

Auch heute fährt der Fahrer, zumindest schaut es für mich so aus, ziellos kreuz und quer durch die Stadt.

Mal schauen, ob er es diesmal schafft hier anzuliefern.

Diesmal kann er nicht behaupten niemand angetroffen zu haben. Nachdem ich die Erlaubnis gegeben habe es Notfalls vor meiner Wohnungstüre, auf mein Risiko, zu liefern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s