01.09.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Unerwartet hat sich heute das Wetter wieder etwas erholt.

Nur ein leicht bewölkter Himmel, schwacher Sonnenschein und knappen 18 Grad Celsius erinnern daran, dass der Sommer vorbei ist.

Etwas verspätet startete ich in den Freitag und so komme ich erst jetzt dazu in aller Ruhe den Frühstückskaffee zu Ende zu trinken, beim Schreiben eines Tagebucheintrages.

Inzwischen habe ich das Gemüse (Paprika, Karotten, Zucchini) geputzt und in der Pfanne kurz angeröstet.

Auch der Reis ist gegart und kurz vor 13 Uhr kommen dann Fisch und Würstchen an die Reihe, bevor ich aus dem Bratensaft eine Soße mache.

Das Freitagsbrot ist ebenfalls gebacken und beim Auskühlen, sodass ich es gut, ehe ich es zu meiner Mutter bringe, Anschneiden kann.

2 Antworten zu “01.09.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Hat hoffentlich auch alles genauso gut geschmeckt, wenn Du Dir schon immer soviel Mühe machst.
    Hab aus einen Ausgleich dann einen gemütlichen Nachmittag ❤

    Gefällt 1 Person

    • Meine geliebte süße Babsie ❤
      Auf jeden Fall schmeckt es immer (oder zumindest meistens) sehr gut und entlohnt damit für die investierte Zeit.
      Den Nachmittag brauche ich dann auch dringend zum Erholen und frische Kraft tanken.
      Dein Dieter ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.