18.08.2017 – Freitagabend , Tagebuch Teil 2

Am späten Nachmittag fing es an zu regnen und die Temperatur sank daraufhin auf knappe 20 Grad Celsius.

Nach einem kurzen aber erholsamen Schläfchen machte ich mit einer Tasse Cappuccino daran eine Lebensweisheit und Witze für den Abend zusammen zu stellen.

Anschließend kümmerte ich mich noch um den Futternachschub für meine gefiederten Freunde, die sich bereits durch lautes Zwitschern bemerkbar machten.

Danach blieb genug Zeit um einige meiner alten Bilder aus der Marinezeit, die ich vor einigen Tagen eingescannt hatte, zu bearbeiten und mit Untertiteln zu versehen.

Nun geht es gleich, mit dem Abendessen, zum gemütlichen Krimiabend, vor den Fernseher.

Und zum Abschuss des Tages freue ich mich bereits auf die gemeinsame Zeit mit meiner geliebten süßen Babsie, wenn es klappt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s