10.08.2017 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Bereits gestern spät Abend kühlte es deutlich auf 16 Grad Celsius ab und irgendwann in der Nacht fing dann leichter aber beständiger Regen an.

Kein Wunder also, dass ich dann am Morgen keine Lust zum Aufstehen hatte und lieber noch mal ins warme Bett einkuschelte.

Erst als mich immer stärker werdender Hunger plagte, rang ich mich durch doch in diesen trüben Tag zu starten.

Nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken, für meine geliebte süße Babsie, starte ich mit der für heute geplanten arbeiten.

Das Einkaufen verschob ich jedoch, in der Hoffnung, es würde früher oder später der Regen aufhören und im Moment schaut es ganz danach aus.

Aber bevor ich dann los gehe erst einmal eine kleine Pause, um in aller Ruhe meinen restlichen Frühstückskaffee zu genießen beim Schreiben eines Tagebucheintrages.

Advertisements

2 Antworten zu “10.08.2017 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hab einen schönen Tag mein Bärchen
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s