07.08.2017 – Montag , Tagebuch Teil 1

Obwohl es über Nacht bis auf 15 Grad Celsius abkühlte, kam ich nach einer erholsamen Nacht gut ausgeruht früh aus den Federn.

Bei schönstem Sommerwetter, mit langsam steigender Temperatur, ging es gleich nach dem Aufstehen zu einer längeren Runde mit Bonnie.

Danach genoss ich in aller Ruhe ein kleines Frühstück, beim Aufschreiben meiner ersten Gedanken, für meine geliebte süßes Babsie.

Während Bonnie ein getrocknetes Schweinsohr, was eigentlich für den Sonntag vorgesehen war, genüsslich knabberte.

Nun ist eine Waschmaschine fast fertig, das Abflussrohr des Balkons auch wieder Wasserdurchlässig und eine erste Schreibtischrunde beendet.

Und so komme ich dazu den restlichen Frühstückskaffee zu trinken und meinen ersten Tagebucheintrag zu schreiben.

Advertisements

8 Antworten zu “07.08.2017 – Montag , Tagebuch Teil 1

  1. kühle Nächte, das ist schon schön, endlich mal wieder zudecken 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Habt beide noch einen feinen letzten gemeinsamen Tag Ihr zwei Süssen ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Danke, meine geliebte süße Babsie ❤
      Wir hatten schon zwei schöne Spaziergänge und werden den sonnigen aber nicht zu heißen Tag nutzen so gut es geht.
      Ich drück ganz fest meine Daumen und Bonnie auch ihre Pfoten, dass es nachher beim Tierarzt gute Nachrichten gibt.
      Knuddel unsere beiden Fellnäschen ganz lieb von mir
      Dein Dieter ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

  3. Viele liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang aus der Heide!

    Gefällt 1 Person

  4. erfolgreichen Start und Verlauf für die Woche wünsche ich dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s