25.07.2017 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute wollte ich einfach nicht aus dem Bett.

Kein Wunder bei knappen 15 Grad Celsius, grauem Himmel und Dauerregen.

Aber dann trieben mich langsam stärker werdende Kopfschmerzen und Hunger doch raus.

Bisher habe ich auch nicht viel getan.

Lediglich gefrühstückt, meine ersten Gedanken für meine geliebte süße Babsie aufgeschrieben und frischen Brotteig angesetzt.

Das geplante Einkaufen habe ich erst einmal bis auf Weiteres aufgeschoben.

Notfalls gibt es Morgen eine gemischte Nudel oder Spätzle Pfanne mit dem Gemüse, was ich noch vorrätig habe.

Mit einer dunklen Zwiebelsoße passt es auf jeden Fall zu dem herbstlichen Wetter.

2 Antworten zu “25.07.2017 – Dienstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Liebster Schatz
    Wien hat nur 21°, doch strahlenden Sonnenschein.
    Diese Abkühlung tut echt gut.
    Machs Dir trotzdem fein, mein Herz
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Meine geliebte süße Babsie ❤
      Unsere kurze Unterhaltung in Skype hat mir sehr geholfen aus der aufsteigenden Lethargie zu kommen und endlich aktiv in den Tag zu starten.
      Nutze das angenehmere Wetter für schöne Spaziergänge mit unseren beiden Fellnäschen, mein Herzblatt.
      Dein Dieter ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s