19.07.2017 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

Obwohl es lediglich bis auf 23 – 24 Grad Celsius abkühlte, kam ich ganz gut durch die Nacht und dadurch auch wieder früh in einen neuen sonnigen Tag.

Ich hoffe sehr, dass es nicht, wie angekündigt, über 30 Grad Celsius wird, sondern wie gestern sich im für mich angenehmen Temperaturbereich hält.

Aber zur Vorsicht geht es gleich in die Küche das Essen für die nächsten zwei Tage vorbereiten.

Nudelsalat mit Pfannengemüse muss ja nicht heiß serviert werden.

Gerade bei sehr warmem Wetter ist es sogar besser verträglich, wenn man es kalt oder lauwarm genießt.

Ansonsten werde ich den Tag in aller Ruhe, ohne Stress oder Hektik angehen.

Advertisements

6 Antworten zu “19.07.2017 – Mittwochmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Mein Kumpel – bei dem ich übergangsweise und dankbar auf der Couch schlafe – hat Rollos mitgebracht. Da er handwerklich eine Niete ist, durfte ich sie aufhängen. Sie werden oben am Fensterrahmen eingehängt und die Haken sind selbstklebend, wenn man das Schutzband abmacht. Ich hab die aber mal nur so eingehängt, damit man erstmal sieht, ob sie richtig hängen und wenn man nun an der Kette vorne oder hinten zieht, gehen sie hoch oder runter.

    Nach innen sind die Rollos schwarz, nach außen zeigen sie eine Aluschicht, die die Sonne vom Fenster weg reflektiert. Ich hab also zwei Fenster mit vier Fensterflügeln mit vier Rollos belegt und runtergezogen. Dunkel der Raum und bin dann zu Lidl gefahren. Mein Kumpel war auf Arbeit. Als ich von Lidl zurückkam, war mein Achselshirt durchgeschwitzt durch die Hitze heute und als ich in die Wohnung kam und in die zwei Räume, wo die Rollos alles verdunkelten, kam mir angenehme Kühle entgegen. Das ist der Hammer! Es wirkt!

    Man muss aber vorsichtig sein beim Zusammenstecken der Teile, weil alles aus Plastik ist und schnell mal was brechen könnte, wenn man rabiat dran geht. Ansonsten sind die Plastikteile etwas flexibel. Zur Zeit, wo ich dies schreibe, sind 33 Grad angesagt per

    http://Donnerwetter.de

    aber die zwei Zimmer mit den Rollos am Fenster sind immer noch angenehm kühl und temperiert. Nun kommt Wind auf, nun kühlt es allgemein ab. Hoffe ich jedenfalls. Amtliche Warnung vor starkem Gewitter. Damit werden wir auch fertig.

    LG Sven 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Liebster Schatz, wir haben inzwischen 34° und ich bin unendlich müde. 😦
    Ich hoffe bei Dir ists ned so hoass 😉
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo, lieber Dieter,

    wir wünschen Dir einen schönen Tag!

    Viele liebe Grüße von den Heidjern

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s