18.07.2017 – Dienstag , Tagebuch Teil 2 (Interessantes von der Post)

Als ich gestern auf dem Postamt war, hatte ich wie üblich einige Zeit zu warten.

Gelangweilt umherblickend fiel mir zufällig eine Broschüre in die Hände.

Bisher wusste ich nur, dass man leere Tonerkartuschen an den Hersteller per Post zurücksenden kann.

Meistens liegt ein entsprechender Beutel mit einem Hinweis dazu in der Packung dabei.

Sonstiger Elektroschrott dachte ich, kann man entweder beim Elektronikfachgeschäft abgeben oder muss es zum Wertstoffhof transportieren.

Aber von mir völlig unbemerkt hat sich hier etwas positives geändert. Kommt selten vor, aber da haben sich die Politiker wirklich gut nachgedacht und in einem Gesetz umgesetzt.

Nun können diese Teile auch kostenlos an eine Sammelstelle gesendet werden.

Nähere Informationen dazu im folgenden Link:

http://t3n.de/news/elektroschrott-entsorgen-834586/

Advertisements

5 Antworten zu “18.07.2017 – Dienstag , Tagebuch Teil 2 (Interessantes von der Post)

  1. Super @Dieter vielen Dank für den Hinweis. War mir bisher auch nicht bekannt.

    Gefällt 1 Person

  2. Das hatte ich kürzlich auch i-wo gelesen …. wusste ich auch nicht.
    Was viele nicht wissen: Man kann Elektrogeräte bis 25 cm Kantenlänge überall abgeben, wo Elektrogeräte verkauft werden, ohne dass man etwas Neues kaufen muss (diese Verpflichtung besteht, sofern die Verkaufsfläche mindestens 400qm beträgt). Ob die Firmen dieser Verpflichtung dann auch nachkommen, steht auf einem anderen Blatt. An die große Glocke hängen sie es jedenfalls nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Babsie's Welt

    Da will ich beim nächsten Postbesuch gleich schauen, obs das in Österreich auch gibt.
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Meine geliebte süße Babsie ❤
      Ich habe gleich im Internet gesucht aber nur Hinweise auf die Deutsche Post gefunden.
      Aber du kannst auf jeden Fall beim Postamt in Wien nachfragen zur Sicherheit.
      Dein Dieter ❤

      Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.