11.07.2017 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 3

Nach einem sehr erholsamen etwas längerem Nachmittagsschlaf kam ich erst wieder mit einer Tasse Bio-Kräutertee „Druiden Trank“ von meiner geliebten Babsie in Schwung.

Bei angenehmen 23 Grad Celsius konnte ich danach noch einiges am Schreibtisch zu meiner Zufriedenheit erledigen.

Mit einem kleinen Abendessen, frisches heute selbst gebackenes Brot mit Camembert, geht es gleich zum Krimiabend vor den Fernseher.

Aber zuvor muss ich noch das Futter meiner gefiederten Freunde auffüllen, die sich bereits lautstark bemerkbar machen.

Ich hab sie auf halbe Ration gesetzt, damit sie sich selbst frisches eiweißhaltige Nahrung im Grass suchen.

Davon scheinen sie jedoch nicht unbedingt begeistert zu sein.

Wenn nichts mehr im Futterhäuschen oder dem Behälter am Boden ist, konnte ich beobachten, dass sie zwischen den Balkonmöbeln am Suchen sind.

Fehlte nur das sie an meine Fensterscheiben klopfen oder wenn die Balkontüre offen ist, hereinspaziert kommen auf der Suche nach Futter.

Leider sind sie, wenn ich ein Bild machen möchte, sehr scheu und fliegen sofort davon.

Zum Ausklang dieses Tages freue ich mich auf die schöne gemeinsame Zeit, bei online Spielen und Gesprächen, mit meinem geliebten süßen Wiener Häschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s