09.07.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 2

Zwei längere Spaziergänge bei diesem 30-Grad-Celsius warmen Wetter waren dann doch sehr kräftezehrend.

Und so beschloss ich, kurz vorn Ende des Formel-1-Rennens, bereits auf dem Sofa zu verschwinden.

Kaum waren die ersten durchs Ziel, war dann der Fernseher aus und ich am Schlummern.

So wie es Bonnie schon die ganze Zeit vorm Sofa tat.

Leicht verwirrt wurde ich durch eine Mischung zwischen Wecker und Haustürklingel wach.

Nicht ganz sicher, ob ich noch Träume, schaute ich zuerst nach ob der Fernseher noch lief, aber der war wirklich ausgeschaltet.

Bonnie rührte sich auch nicht und fast wäre ich nicht erneut im Traumland verschwunden, wenn nicht im letzten Moment die Türklingel mich aufschrecken ließ.

Es waren die erwarteten Halter von Bonnie, um sie abzuholen, die jedoch weiterhin so tat, als würde sie im Tiefschlaf liegen.

Erst nach mehrmaligem Rufen trottet sie langsam in den Flur, um sich gleich erneut auf den kühlenden Boden mit einem lauten Seufzer plumpsen zu lassen.

Nun ist sie zu Hause, bestimmt sofort auf dem Balkon verschwunden, und ich mache es mir gleich mit einer Tasse Tee am Schreibtisch bequem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s