06.07.2017 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

Am Morgen, früh von der Sonne geweckt, kam ich gut, vom Gezwitscher der Vögel begleitet, in den Donnerstag.

Bereits beim Frühstücken und Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Babsie hatte es 28 Grad Celsius.

Dies dürfte sich jedoch bis zum Mittag auf deutlich über 30 Grad Celsius erhöhen, wenn ich mir so den blauen, wolkenlosen Himmel anschaue.

Die Luft ist so klar, dass ich manchmal die Lautsprecherdurchsagen des nahen Badesees höre.

Während ich auf den Paketboten warte, kann ich in aller Ruhe eine weitere Runde am Schreibtisch absolvieren.

Den geplanten Lebensmitteleinkauf habe ich auf den frühen Abend, wenn es hoffentlich etwas kühler geworden ist, verschoben.

Advertisements

2 Antworten zu “06.07.2017 – Donnerstagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Babsie's Welt

    Liebster Schatz
    Wien hat auch schon 31° und das heisst, dass es bis 15h gute 35° werden.
    Hab einen schönen Tag mein Herz
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s