16.06.2017 – Freitagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem sehr aktiven Vormittag baute ich leider nach dem Mittagessen deutlich ab.

Zum Kaffee mit frischem Erdbeerkuchen bei Bonnies Haltern eingeladen, kostete mich schon einiges an Kraft, um überhaupt hinzugehen.

Dennoch war es eine schöne Abwechslung, mit interessanten Gesprächen, bei denen die Zeit wie im Flug verstrich.

Zu spät für einen Nachmittagsschlaf und durch drei große Tassen Espresso nicht unbedingt erfolgsversprechend.

Stattdessen machte ich mich ans Zusammenstellen von Lebensweisheit und Witze für den Abend.

Aber irgendwie wollte es damit heute nicht so recht vorangehen, besonders mit den passenden Witzen hatte ich Probleme.

Da machte sich mal wieder mein Perfektionismus bemerkbar, denn wenn ich nicht mindestens beim Lesen schmunzeln muss, ist es nichts für einen Eintrag in meinem Blog.

Nun ist alles, soweit es möglich war, erledigt und in Kürze Zeit fürs Abendessen.

2017.06.16 - Sauerkaut mit weißen Bohnen

Was ich gemütlich beim Krimiabend vorm Fernseher genießen werde, bis zum schönen gemeinsamen Abendabschluss, mit meiner geliebten süßen Babsie.

Advertisements

2 Antworten zu “16.06.2017 – Freitagabend , Tagebuch Teil 2

  1. Ich finde es immer wieder toll wie Du Dein Essen herrichtest. Wie in einem Restaurant

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s