14.06.2017 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 2

Heute wurde es wieder etwas knapp mit der Zeit beim Kochen, um alles fertig zu bekommen.

Irgendwie gibt es Tage, da passt der Spruch „Wer hat an der Uhr gedreht….!“ von Paulchen Panter.

Am Nachmittag kam ich verspätet nur zu einem kurzen Schläfchen.

Dadurch fiel das geplante selbstgemachte Eis aus. Aber dafür habe ich morgen genügend Muße, hoffe ich zumindest.

Kaum fertig mit dem Zusammentragen von Lebensweisheit und Witze für den Abend ist es bereits fast soweit fürs Abendessen.

Zum Glück brauche ich nichts aufzuwärmen, der Spargel im Crêpe (Pfannenkuchenmantel mit Schinken und Schmelzkäse) schmeckt auch kalt, sodass ich gleich damit vorm Fernseher verschwinden werde.

2016-05-25 - Spargel in Pfannenkuchenmantel

Auf den schönen gemeinsamen Tagesabschluss mit meiner geliebten Babsie bei online Karten/Würfelspielen und Gesprächen freue ich mich jetzt schon.

Das Wetter hat sich über den Tag sehr gut gehalten mit um die 26 – 28 Grad Celsius und Sonnenschein pur. Wobei es nun zum Abend hin leicht abkühlt und ein leichter Wind aufkommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s