12.06.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen wurde ich gegen 7 Uhr von der Sonne geweckt und genoss bis zum Weckerklingeln ein bisschen weiter zu dösen.

Wobei ich fast körperlich spüren konnte, dass mich Bonnie keine Sekunde aus den Augen ließ.

Ich hörte zwar Schnarchgeräusche von ihr, weiß jedoch das sie mit einem offenen Auge und hellwach gerne so tut, als wenn sie tief und fest schliefe.

Direkt nach dem Klingeln des Weckers saß sie dann auch vorm Sofa und starrte mir in die Augen, mit der Nase knapp 5 cm entfernt von meinem Gesicht.

Mehr oder weniger freiwillig kam ich so kurz nach 7:30 Uhr aus den Federn.

Der anschließende erste Spaziergang, vorm Frühstück, war, obwohl es bereits mindestens 24 – 26 Grad Celsius hatte, angenehm und erfrischend kühl.

Bevor ich nun gleich an die Schreibtischarbeit gehe noch einen ersten Tagebucheintrag mit einem Zigarillo und Morgenkaffee.

Advertisements

2 Antworten zu “12.06.2017 – Montagmorgen , Tagebuch Teil 1

  1. Um 7:30 Uhr aufstehen? Kurz nach Mitternacht? RESPEKT!!! 😀 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s