25.05.2017 – Donnerstag , Tagebuch – Gedankensplitter

Schon am Morgen wachte ich mit einer Melodie im Ohr auf, musste jedoch erst im Internet suchen, um auf den Text zu kommen.

Irgendwie beschreibt es etwas mein Leben.

Zumindest zwischen 17 und Mitte/Ende 40.

Erst danach kam ich wieder fest an einem Ort an, meiner Geburtsstadt.

Zuvor lebte ich die meiste Zeit mehr oder weniger aus dem Koffer.

Auch wenn ich eine feste Wohnung hatte, die mich entweder nur am Wochenende oder einmal im Monat sah.

Ob diese Zeit schöner war, als die ganze Zeit in einer Stadt zu leben, weiß ich nicht.

Auf jeden Fall kommt es mir vor, als wären die Jahre nur so dahin geflogen.

Beim Schreiben an meinen Lebenserinnerungen kam öfters der Gedanke „Kann ich das wirklich alles in den paar Jahren erlebt haben“.

Advertisements

12 Antworten zu “25.05.2017 – Donnerstag , Tagebuch – Gedankensplitter

  1. Was ist denn hier los?
    Ich glaube das gerade nicht.

    Gefällt mir

  2. Pingback: 25.05.2017 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 4 | Dieter's Welt

  3. Immer unterwegs ist aber auch nicht schön.

    Gefällt mir

  4. dobamoblog.wordpress.com

    War sie wirklich so bunt, so lebens- und liebenswert gewesen, diese Deine Welt?
    Oder willst Du sie nur krampfhaft so sehen, weil Du es nicht erträgst zur Kenntnis zu nehmen, dass alles nur ein sinn- und fruchtloser Kampf war, Träume zu erfüllen, an denen Du mit Pauken und Trompeten gescheitert bist?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s