13.05.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Schon früh von der Sonne geweckt, genoss ich es noch einige Zeit, einem Traum, der wie ein Film durch meine Gedanken geisterte, nachzuhängen.

Fast wäre ich dadurch erneut eingeschlafen, aber der langsam stärker werdende Hunger verhinderte dies.

Gut ausgeruht starte ich mit einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle.

Bereits gestern beim Aufstellen meiner heutigen Aktivitätenliste kam mir die Idee mal auszuprobieren, wie meine Woche läuft, wenn ich bereits heute die Wohnung putze.

Ich hoffe damit etwas mehr Zeit für andere Dinge zu haben und unbequemes nicht über Wochen vor mir herschiebe.

Inzwischen sind es angenehme 18 – 19 Grad Celsius, was mich veranlasste, gleich auch noch den Balkon in Ordnung zu bringen.

Die Vögel machen ja schon einiges an Dreck an ihrem Futterplatz, was ich jedoch gerne in Kauf nehme.

Advertisements

2 Antworten zu “13.05.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Es wird wärmer. Gestern den zweiten Junikäfer gesichtet und heute einen Zitronenfalter. Wenn die ersten Hummel kommen, weiß ich, dass es warm bleibt. Für die Vögel sollte man alles tun: Wenn ihr Singen weniger wird, wird unser Dasein ärmer. Das eigenen Nest säubern ist aber auch wichtig. Ich glaube, du setzt die Prioritäten richtig und es macht immer wieder Freude, dein Blog zu lesen. Schönes WE 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s