10.05.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Nun scheint der Frühling, hoffentlich, endgültig hier angekommen zu sein.

Am Morgen wurde ich vor 8 Uhr von der Sonne geweckt und wäre es nicht nur knapp über 10 Grad Celsius gewesen, hätte man nahezu den Sommer vermuten können.

Gut ausgeruht startete ich, fast direkt, nach dem kurz darauf klingelnden Wecker und schaute als erstes wie es mit dem Futterhäuschen auf dem Balkon ausschaut.

Denn neben dem Sonnenschein hatte mich auch ein lautes Gezwitscher in der Frühe empfangen.

Das Futter ist zwar gut durchwühlt, aber ausreichend für den Tag.

Leider schaut jedoch das Balkongeländer wieder schlimm aus und wenn es zeitlich passt, werde ich es nachher noch putzen.

Heute gibt es Gulasch mit einem Sugo aus Kidneybohnen, Karotten, Mais und dazu Linguine.

Kein großer Aufwand und so kann ich gleich, die aktuell in Arbeit befindliche Lebenserinnerung, für meine geliebte Michelle, zum Lektorieren fertigstellen.

Advertisements

4 Antworten zu “10.05.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Die Pilse kann ich ja trinken .. 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s