03.05.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Zwar scheint noch nicht die Sonne, aber dennoch hat sich das Wetter deutlich verbessert.

Nur noch ein leicht bewölkter Himmel und kein Regen lassen hoffen, dass die Sonne sich über den Tag durchsetzen könnte.

Gut ausgeruht, mit lediglich leichtem Muskelkater in den Beinen, startete ich früh in den Mittwoch.

Wenn Bonnie so aktiv wie gestern ist, merke ich doch sehr schnell, dass ich etwas mehr für meine körperliche Fitness tun sollte.

Gleich nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle ging es in die Küche.

Die gemischte Paprikapfanne mit Nudeln, paniertem Schnitzel und einer dunklen Silberzwiebelsoße war rasch vorbereitet.

Jetzt bleibt mir genug Zeit in aller Ruhe meinen Frühstückskaffee auszutrinken, während ich den ersten Tagebucheintrag schreibe.

Advertisements

2 Antworten zu “03.05.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. dobamoblog.wordpress.com

    Kein Wunder, dass sich das Wetter bei Dir verbessert hat, mein lieber Dieter. Der ganze kalte und nasse Schmarrn ist ja eben in Wien angekommen, und lässt auch alle noch schön grüssen. 😆

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Doris
      Ich bin sicher, dass schlechte Wetter zieht so schnell wie bei uns weiter und danach fängt endlich die sonnige Jahreszeit an.
      Aber bis dahin, nicht den Parka und die Gummistiefel vergessen bei den Spaziergängen mit den Fellnäschen Aaron und Daniel.
      Viele liebe Grüße nach Wien ❤
      Dieter

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s