29.04.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Sehr früh von der Sonne geweckt kam ich gut in einen frühlingshaften Samstag.

Bereits beim kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken, an meine geliebte süße Michelle, stellte ich fest, dass ich mir für heute ein bisschen zu viel auf meine Aktivitätenliste geschrieben habe.

Aber dazu vielleicht später unter meinen Gedankensplittern mehr.

Denn wenn ich nicht gleich mit etwas im Haushalt angefangen hätte, wäre ich Gefahr gelaufen, dass der Vormittag verginge, ohne dass ich was erledigt bekäme.

Nachdem ich mich dann aufgerafft hatte, lief die Hausarbeit fast wie von alleine.

Zufrieden mit dem bisherigen Tag kann ich nun in aller Ruhe meinen restlichen Frühstückskaffee trinken und einen ersten Tagebucheintrag schreiben.

Advertisements

2 Antworten zu “29.04.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. wünsche einen schönen ersten freien Tag von drei

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s