27.04.2017 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Schon früh von der Sonne geweckt, kam ich dennoch verspätet aus den Federn.

Gerade zeitig genug, um in Ruhe zu frühstücken und meine Ersten Gedanke für meine geliebte Michelle aufzuschreiben, bevor Bonnie gebracht wurde.

Bis zum ersten Spaziergang hatte ich Zeit mir Gedanken über das morgige Kochen zu machen und eine Einkaufsliste zusammen zu stellen.

Kurz nach 11 Uhr war es dann soweit und bei schönstem Sonnenschein, angenehmen circa 15 – 16 Grad Celsius ging es in den benachbarten Park.

Erstaunt konnte ich feststellen, dass weder andere Gassigänger mit ihren Hunden noch Mütter mit Kleinkindern auf den Spielplätzen zu sehen waren.

Und so konnten wir beide die herrliche Ruhe des frühlingshaften Parks genießen, mit dem Duft der Blumen sowie des frischen gemähten Rasen.

Bevor Bonnie gleich ihr Mittagessen bekommt und ich anschließend zum Einkaufen losgehe, bleibt Zeit für den restlichen Frühstückskaffee sowie einen ersten Tagebucheintrag.

Advertisements

3 Antworten zu “27.04.2017 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hast du es gut lieber Dieter,
    bei uns gibt es im Moment nur Dauerregen und Schnee ist auch ab und zu dabei 😦

    Liebe Grüsse,
    Uschi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s