11.04.2017 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Heute wurde ich früh von der Sonne geweckt und hätte fast das Aufstehen verpasst, so angenehm war es.

Sonnenschein mit 15 Grad Celsius laden mich einfach zu sehr dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

Aber heute habe ich einiges zu tun und so rang ich mich doch durch, aus dem gemütlichen Bett zu steigen.

Nach einem kleinen Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle ging es als erstes an den frischen Brotteig.

Dieses Mal mit genau abgemessenen Teilen Mehl und Sonnenblumenkernen.

Wenn es so wird, wie ich es mir vorstelle, kann ich dann das Rezept schreiben und veröffentlichen.

Danach machte ich mich auf die Suche nach Rezeptideen fürs Osteressen und Zusammenstellen der benötigten Zutaten.

Dabei ist mir ein bisschen die Zeit davon gelaufen, sodass ich erst jetzt zum Einkaufen komme.

Ich hoffe, dass die Geschäfte nicht zu voll sind und ich alles finde, was ich benötige.

Wobei ich da flexibel bin und notfalls die geplanten Gerichte abwandeln kann.

Advertisements

7 Antworten zu “11.04.2017 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hat alles geklappt, wie du es dir vorgestellt hattest?

    Gefällt 1 Person

  2. Wir wünschen Dir einen schönen Tag 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Ist das Wetter auch schlecht, genieße den Tag

    Gefällt 1 Person

    • Für den Frühling ist es schön mit Sonne und langsam steigender Temperatur. Schaut nach einem herrlichen Sommer aus, hoffe ich zumindest. 😀
      Wünsche auch dir einen entspannten Tag mit viel Sonnenschein
      VG Dieter

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s