17.03.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter – Rezepte/Kochen)

Heute ist mir wieder einmal überdeutlich aufgefallen das in vielen Rezepte Kleinigkeiten fehlen oder scheinbar vom Schreiber als bekannt vorausgesetzt weggelassen wird.

Ich wollte wissen, wie man Sonnenblumenkerne so aufbereiten kann, um daraus zum Beispiel Pfannenkuchen zu backen.

In den gefundenen Rezepten stand leidlich die Mengenangabe, aber nicht, ob ich sie vorher rösten oder eventuell wie Reis in Wasser garen, oder wie Linsen einweichen sollte.

Also wird mir nichts anderes übrig bleiben, es einfach auszuprobieren und dann in meine Rezepte mit einzubinden.

So wie ich es auch bereits mit anderen Grundrezepten in meinem Blog gemacht habe.

Advertisements

Eine Antwort zu “17.03.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 2 (Gedankensplitter – Rezepte/Kochen)

  1. wenn lediglich stand…
    alle Nüsse (Kerne) werde ohne Fett in einer Pfanne geschmort, mit wenig Energie.
    Reis und Nudeln haben insgesamt die gleiche
    Gardauer / mehr Wasser als Salz.

    Gemüse kennst du selber am besten – ich nehme ein Stück Butter, brate es an (Paprika, Zucchini, Pilze) und gebe Pfeffer und Salz dazu. Natürlich gibt es auch Gewürzsalze – je nach Geschmack

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s