17.03.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Heute ist das Wetter leicht schwankend und so auch nicht verwunderlich das meine Lust etwas zu tun sehr niedrig ist.

Abwechselnd Sonnenschein und dann wieder trüber Himmel, der nach Regen ausschaut, aber wenigstens angenehme 15 Grad Celsius.

Obwohl ich am Morgen, früh und gut ausgeruht in den Tag gestartet war, habe ich bisher nur wenig erledigt.

Das übliche Freitagsbrot gleich fertig gebacken und mein Mittagessen rasch zubereitet.

Frisch kochen entfällt ja heute und für die nächsten Tage ist nichts großartig geplant.

Nun überlege ich, was ich mit den nächsten Stunden möglichst produktives anfangen könnte.

Advertisements

2 Antworten zu “17.03.2017 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Mal ein wenig in dich gehen und die Weisheiten der Alten setzen lassen und den Mut finden zu Widerspruch, Weiterdenken oder far neuen Gedanken und einfach aufschreiben. Du bist ein kluger Kopf und schenk doch der Welt mal was aus deinen grauen Zellen. Ich sende Mut und Zuversicht 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s