16.03.2017 – Donnerstagabend , Lebensweisheit / Zitat

Siddhartha Gautama *563 v. Chr. in Lumbini, Nepal; † 483 v. Chr. in Kushinagar, Indien) lehrte als Buddha (wörtlich der Erwachte) den Dharma (wörtlich die Lehre) und wurde als solcher der Begründer des Buddhismus

6 Antworten zu “16.03.2017 – Donnerstagabend , Lebensweisheit / Zitat

  1. Wenn ich einen Bauch habe wie Buddha und meine Schnürsenkel nicht binden kann, wie soll ich daraus kein Problem machen, wenn ich auf die Arbeit muss – täglich wieder? Diese „klugen“ Sprüche wirken zwar weise, aber halten nicht, was sie versprechen – im täglichen Leben. Das sind alles Pseudoweisheiten, Gemeinplätze, die einem die Aura von Weisheit schenken, aber im täglichen Dasein scheitern. LG PP 🙂

    Gefällt mir

  2. also für mich klingt dieses zitat sehr pragmatisch und durchaus passend zu einigen meiner handlungen. beispielsweise bin ich von geburt an sehbehindert, was durchaus ein problem war – vor allem in beruflicher hinsicht. diese sehbehinderung ließ sich aber nicht therapieren oder durch sehhhilfen ausgleichen – d. h., das problem war nicht lösbar. das nun zu einem lebenslangen problem zu machen, hielt ich schon in jungen jahren für unsinn. ich hab allerdings bis heute nicht gewußt, dass der gute alte sidhartha meine haltung zu einem netten kleinen sinnspruch verarbeitet hat, der natürlich nicht auf alle lebenslagen anwendbar ist…

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s