12.03.2017 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Nach einer fast durchgehenden Nachtruhe wurde ich am Sonntagmorgen von der Sonne geweckt und kam somit früh in einen schönen neuen Tag.

Zwar hätte ich noch weiter schlafen können, aber da Bonnie gegen 11 Uhr gebracht werden soll, sah ich zu zeitig aus den Federn zu kommen.

Und so war ich bereits fertig mit dem Frühstück und aufschreiben meiner ersten Gedanken, für meine geliebte süße Michelle, als sie ankam.

Während wir gleich einen gemütlichen Spaziergang im sonnigen Park unternehmen, kann der Laptop seine wöchentliche Virensuche/-bereinigung durchführen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s