02.03.2017 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Auch wenn der heutige Tag nicht unbedingt besonders gut war, so hab ich ihn ohne Kopfschmerzen überstanden.

Ich habe es sogar geschafft, was in den letzten Jahren selten passierte, nach dem Mittagessen Lebensmittel einkaufen zu gehen.

Anschließend war ich jedoch mehr als bereits für ein Nachmittagsschläfchen.

Nach etwas über 90 Minuten konnte ich mich zum Aufstehen durchringen, um mit einer Tasse japanischem Kirschblütentee, meiner geliebten Michelle, auf die Suche nach Lebensweisheit und Witze für den Abend zu gehen.

Zu viel mehr hat es heute leider nicht gereicht, was auf keinen Fall weiter tragisch ist.

Zumindest wenn es nur ab und an mal ein Tag des Durchhängens ist.

Gleich geht es zum Abendessen, Spaghetti mit Bolognesesoße, vor den Fernseher zu einem gemütlichen Krimiabend.

Vielleicht klappt es danach noch, als Tagesabschluss, mit ein paar online Karten/Würfelspielchen und Gesprächen mit meiner geliebten süßen Michelle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s