01.03.2017 – Mittwochnacht , Lustiges zum Tagesausklang

Ein Angler, ein Jäger und ein Politiker kommen in den Himmel.

„Auf dem Weg dorthin kommt ihr durch einen Sumpf“, sagt ein Engel. „Und je nachdem, wie viel ihr in eurem Leben gelogen habt, so tief sinkt ihr ein.“

Der Angler sinkt bis zu den Knien ein.

Neben ihm der Jäger. Dem reicht der Sumpf nur bis zu den Knöcheln.

„Das verstehe ich nicht, du hast doch sicher genau so viel gelogen wie ich, mit deinem Jägerlatein“, sagt der Angler.

„Sicher“, antwortet der Jäger, „ich stehe aber auf den Schultern vom Politiker.“

‚+++++++++++++++++++++++++

Ende der 30er Jahre in einem sowjetischen Arbeitslager sitzen drei Männer beisammen.

Der erste fragt den zweiten: „Weshalb bist du hier?“

„Weil ich 1935 für Iwan Iwanowitsch war.“

Der erste den dritten: „Und warum bist du hier?“

„Weil ich 1937 gegen Iwan Iwanowitsch war.“

Der dritte den ersten: „Und du?“

„Ich bin Iwan Iwanowitsch.“

‚+++++++++++++++++++++++++

Advertisements

Eine Antwort zu “01.03.2017 – Mittwochnacht , Lustiges zum Tagesausklang

  1. Den ersten Witz kenne ich schon seit 70 Jahren etwas anders: Da stand am Ende Hitler auf den Schultern von Hermann Göring. So vererben sich halt die Witze ständig weiter. Welcher unserer Politiker wird am Ende auf wessen Schultern stehen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s