11.02.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Auch wenn ich von der Sonne geweckt wurde, kam ich nur sehr schwer aus den Federn.

Irgendwie fehlte mir heute die Lust, in den Tag zu starten.

Aber da sich so langsam immer stärker der Hunger bei mir meldete und sich erste Anzeichen von Kopfschmerzen bemerkbar machten, raffte ich mich auf, das gemütliche Bett zu verlassen.

Ein kleines Frühstück später und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle ging es dann schon deutlich besser.

Die Temperatur war inzwischen auf angenehme +5 bis +6 Grad Celsius geklettert.

Beim Blick aus dem Wohnzimmerfenster sah ich in einen frühlingshaften milden Tag.

Noch leicht unentschlossen, begann ich mit einer ersten kleinen Arbeit, und zwar die erste die mir ins Auge fiel, ohne lange zu überlegen.

Während ich diese erledigte, kam mir in den Sinn, wie ich es mir erleichtern könnte, die vielen liegen gebliebenen und angefangenen Dinge, besser in den Griff zu bekommen.

Hatte ich doch früher ganz andere größere und für unmöglich gehaltene Projekte erfolgreich gemeistert.

Man nennt es auch „kleine Schritte Konzept“, was bedeutet, dass jede große Aufgabe in viele kleine unterteilt leichter bewältigbar ist.

Und so war es mir heute Vormittag bereits möglich mehrere kleine Aktionen erfolgreich abzuschließen. Was sich ausgesprochen gut anfühlt und meine Stimmung deutlich verbesserte.

Advertisements

8 Antworten zu “11.02.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. Die Arbeit läuft ja bekanntlich nicht weg und jeden Tag etwas erledigen, dann wird der Berg auch kleiner.

    Gefällt 1 Person

  2. Hier in Hessen ist wirklich der Frühlig ausgebrochen im Vergleich zu vergangenen Tagen 🙂

    Aber ich kenne dein Problem: Die Aufgaben werden nicht weniger und man hat immer das Gefühl, hinterherzuhinken.

    Schönes Restwochenende noch: Meine Sis hat sich gemeldet und ich bin wieder glücklich und schreibe wieder. LG PP

    Gefällt 1 Person

  3. Hier schneit es, lieber Dieter! Wir wünschen Dir einen schönen Tag!

    Gefällt 1 Person

  4. Wer langsam geht kommt auch voran!
    Schönes Wochenende wünsche ich.
    VG Rika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s