06.02.2017 – Montagabend , Tagebuch Teil 2 (der Backofen ist geschafft)

Nach einem anstrengenden Tag war ich froh, ein ausgedehntes Nachmittagsschläfchen halten zu können.

Der Wohnungsputz war nicht das Problem. Aber bis ich den Backofen einigermaßen so gereinigt hatte, wie ich es mir vorstellte, verging einige Zeit.

Ich wollte ja auf Chemie dabei verzichten und daher verlief es in insgesamt 5 Intervallen mit Auswischen, Natron einstreuen, Wasser zugeben, Aufheizen, usw.

Dies alles in gebeugter Haltung, teilweise mit den Armen bis zur Schulter im heißen Ofen, was bei fast 1,90 Metern Länge auch gut auf den Rücken hätte gehen können.

Heute habe ich mich kein einziges Mal an den heißen Teilen Verbrand und mein Rücken fühlt sich schmerzfrei an.

Allerdings merke ich bereits leichte Muskelverspannungen in den Oberschenkeln und bin auf den morgigen Muskelkater gespannt.

Mit einem leckeren Bio-Kräuter-Tee „Druiden Trunk“, meiner geliebten Michelle, begab ich mich am späten Nachmittag vor den Laptop, zur täglichen Suche nach einer Lebensweisheit und Witze für den Abend.

Dabei verging die Zeit wie im Flug, sodass ich noch nicht einmal dazu kam, die fertigen Lebenserinnerungen vom und mit dem Wuschel zu posten.

Auch meine Gedanken zu den Lebensweisheiten in meinem Blog habe ich auf die nächsten Tage verschoben.

Da ich heute das Abendessen im Backofen aufwärmen möchte, war es wichtig diesen komplett fertig zusammen zu bauen, sodass er betriebsbereit ist.

Gleich geht vor den Fernseher für eine Folge von „Big Bang Theory“ und anschließend einen Krimi, bis zum gemeinsamen Tagesabschluss mit meiner geliebten süßen Michelle.

Advertisements

2 Antworten zu “06.02.2017 – Montagabend , Tagebuch Teil 2 (der Backofen ist geschafft)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s